Termine
Oma-Opa-Tag
Oma-Opa-Tag
Oma-Opa-Tag
Oma-Opa-Tag
Wir bekommen einen neuen Spielzeugschuppen
Wir bekommen einen neuen Spielzeugschuppen
Wir bekommen einen neuen Spielzeugschuppen
Wir bekommen einen neuen Spielzeugschuppen
Wir bekommen einen neuen Spielzeugschuppen
Wir bekommen einen neuen Spielzeugschuppen
Wir bekommen einen neuen Spielzeugschuppen
Wir bekommen einen neuen Spielzeugschuppen
Wir bekommen einen neuen Spielzeugschuppen
Wir bekommen einen neuen Spielzeugschuppen
Wir bekommen einen neuen Spielzeugschuppen
Wir bekommen einen neuen Spielzeugschuppen
Wir bekommen einen neuen Spielzeugschuppen
Wir bekommen einen neuen Spielzeugschuppen
Wir bekommen einen neuen Spielzeugschuppen
Wir bekommen einen neuen Spielzeugschuppen
Wir bekommen einen neuen Spielzeugschuppen
Wir bekommen einen neuen Spielzeugschuppen
Tag der offenen Tür
Tag der offenen Tür
Tag der offenen Tür
Tag der offenen Tür
Tag der offenen Tür
Tag der offenen Tür
Tag der offenen Tür
Tag der offenen Tür
Tag der offenen Tür
Tag der offenen Tür
Tag der offenen Tür
Tag der offenen Tür
Tag der offenen Tür
Tag der offenen Tür
Tag der offenen Tür
Tag der offenen Tür
Tag der offenen Tür
Tag der offenen Tür
Previous Next Play Pause

 

 

 

Ausblick

Termine 2023

 

Oma + Opa Tag bei den Schlauen Füchsen                                                              30.03.2023

Fahrt zur Zuckertütenfabrik für unsere Schulanfänger                                        18.04.2023

 

Muttertags - Feier:

Küken:                                                                                                                                 10.05.2023

Schmetterlinge:                                                                                                                09.05.2023                         

Schlaue Füchse:                                                                                                               16.05.2023

 

NEU - Termine Krabbelgruppe:

von 15:00-16:00 Uhr                                                                                                     13.06.2023

                                                                                                                                              24.10.2023                                                                                                                                                                                                                     

Kindertags- Woche:

30.05.2023                          Theater              

31.05.2023                          Teddybären stopfen

01.06.2023                          Gruppenfest

02.06.2023                          Überraschung neue Spielsachen                            

 

Zuckertütenfest

mit Übernachtung                                                                                                           08.06.2023

 

NEU - Herbstfest/ Tag der offenen Tür

Verschiedene Aktivitäten und als Abschluss Lampionumzug                           29.09.2023

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Liebe Eltern,

 

wir möchten Sie über unsere Schließzeiten 2023 informieren.

 

Unsere Einrichtung bleibt an folgenden Tagen geschlossen:

 

Freitag     23.12.2022    bis      Sonntag   01.01.2023 Weihnachtsferien (Info 2022)

 

Freitag              19.05.2023       nach Himmelfahrt          (Ferientag Sachsen)                                          

Montag             02.10.2023      Brückentag vor Tag der Dt. Einheit (Ferien)

 

Pädagogische Tage

Montag            30.01.2023       1. päd. Tag

Montag            30.10.2023       2. päd. Tag

 

Weihnachtsferien von Sachsen

 

Samstag    23.12.2023  bis  Dienstag   02.01.2024

 

Bitte planen Sie diese Termine wieder in Ihre Familienurlaubsplanung ein!

Vielen Dank!

Rückblick

Oma- Opa- Tag bei den Schlauen Füchsen

Endlich war es soweit, Omas und Opas kamen in den Kindergarten, um einen Oma-Opa-Tag zu erleben. Dafür hatten die Kinder ein Programm eingeübt. Fleißig wurden Gedichte gelernt und Lieder geübt. Einige Mamas hatten leckeren Kuchen gebacken und in der Küche wurde Kaffee gekocht. Die Großeltern freuten sich sehr über das Dargebotene und vor allem auch über das kleine Geschenk, welches die Kinder extra angefertigt hatten. Ein wirklich schöner Nachmittag. j.k.

 

Wir bekommen einen neuen Schuppen

Vor geraumer Zeit stellten wir fest, dass unsere Spielzeugschuppen im Garten ziemlich in die Jahre gekommen sind und ungünstig stehen. Doch wie konnte man das ändern? Da kam unserer Chefin eine Idee. Schnell war eine Einladung zum Vati-Nachmittag geschrieben, um unser Problem unter die Männer zu bringen. Diese hatten ziemlich schnell eine Lösung gefunden. Ein neuer Schuppen sollte gebaut werden, so groß, dass alles da hinein passt. Viele Wochen Arbeitseinsätze, perlender Schweiß durch die Sommerhitze, Kopfzerbrechen, aber auch lustiger Momente folgten und nun endlich ist unser Problem gelöst. Ein neuer großer Schuppen steht im Garten und wurde auch schon eingeweiht und in Beschlag genommen.

Ein riesiges Dankeschön geht an alle Papas die so fleißig bei der Umsetzung geholfen haben. Ein besonderer Dank an die Firma Köhler, an Sven Neubert und die Firma Herold für das Material, was uns zur Verfügung gestellt wurde. Die Kinder und auch die Erzieherinnen sind sehr begeistert.  J.k.

 

Tag der offenen Tür im Kindergarten

Etwas ganz Besonderes wollten wir dieses Jahr machen, um unseren Kindergarten zu präsentieren bzw. um mit Kindern, Eltern und Verwandten/ Bekannten einen tollen Tag zu erleben. So organisierte das Team zusammen mit dem Elternrat einen Tag der offenen Tür im Kindergarten. Spiele und Basteleien wurden vorbereitet, eine Tombola auf die Beine gestellt und natürlich sollte es auch was zu Essen und zu Trinken geben. Nach Wochen der Vorbereitung war es dann soweit. Unser Fest sollte am Freitag dem 29.09. ab 15:30 Uhr stattfinden. Immer mal ging ein Blick in den Himmel, doch der Wettergott meinte es gut mit uns. Alles war bereit für unsere Gäste, für Groß und Klein.

Im Haus gab es auf jeder Etage etwas anderes zu entdecken. In der Krippe gab es viele Preise bei einer Tombola zu gewinnen. In der ersten Etage konnte gebastelt werden. Viele Kinder gingen von Tisch zu Tisch und bastelten jedes Angebot. Da gab es eine kleine Raupe, die sich auf einem Blatt sogar bewegte, einen Fangbecher oder einen Propeller zu basteln. Im Dachgeschoss wurde geangelt, Tattoos aufgemalt oder um die Wette mit leeren Eierschachteln Bauwerke erschaffen. Sogar Papas probierten das aus und hatten dabei ihren Spaß.

Im Hof des Kindergartens konnte man sich stärken. Es duftete nach leckeren selbstgebackenen Kuchen und Kaffee. Es war schwierig sich für einen Kuchen zu entscheiden. Im Garten selbst gab es neben Roster und Wiener auch noch anderes zu entdecken. Im Sandkasten konnte emsig gebuddelt werden. Immer wieder wurden „Dinoknochen“ oder anderes Getier ausgegraben. Die Freude über einen Fund war jedes Mal riesig. Wer keine Lust zum Graben hatte, konnte sich an der Farbschleuder ausprobieren. Viele tolle Bilder entstanden da. Jedes Kind bekam als Lohn noch ein Luftballontier für zu Hause.

Den Abschluss unseres Festes bildete ein Laternenumzug. Dafür hatten die Kinder in den jeweiligen Gruppen Lampions gebastelt. So schaukelten kleine Pilzlaternen, Eulenlaternen und Fuchslaternen durch den Abend. Es war ein sehr schönes Fest und wird sicher im nächsten Jahr wiederholt.

Damit unser Fest so gut gelingen konnte, bedurfte es Sponsoren und vielen fleißigen Helfern.

Daher gilt unseren Dank allen fleißigen Bäckern, dem Elternrat, den Eltern für gespendetes Spielzeug, der Badjugend, die uns Tische, Grill und andere Dinge zur Verfügung stellten. Der Musikschule Decker, dem Holzbau Reuther, dem Dachdeckermeister Reuther und allen die etwas in die Spendenbox gesteckt haben, für die finanzielle Zuwendung, dem RVE, dem Schilderwerk Beuth, der Sparkasse Lugau, dem Johanniterverband in Lugau und dem SG Gerüstbau für Sachspenden sowie der Bäckerei Bauerfeind in Niederwürschnitz und der Fleisch- und Wurstwarenfabrik Neuwürschnitz und der Fotografin für das Festhalten von tollen Momenten.

Das Team des Kindergartens Gockelhahn.  j.k.

 

Ferienzeit – Urlaubszeit

In den Ferien ist es im Kindergarten immer etwas ruhiger. Viele Kinder verreisen mit ihren Eltern oder machen Urlaub zu Hause. Für die Erzieherinnen ist das auch oft die Zeit kleine Projekte ins Leben zu rufen. So waren dieses Jahr in der Gruppe der Schlauen Füchse die Dinosaurier unterwegs. Durch Geschichten und Bilder erfuhren die Kinder viel aus dem Leben der Dinosaurier und hielten dies dann im Bild, Gebastelten und im Sandkasten als gebaute Dinowelt fest. Höhepunkt des Ganzen waren dann die Ausgrabungen von Dinosaurierknochen. Es wurde gegraben was das Zeug hielt und viele Knochenteile gefunden. Sicher wird das ein oder andere Stück auch noch nach Wochen im Sand auftauchen und für Jubel und Begeisterung sorgen.  k.p.

 

Juhu wir haben einen neuen Krippenwagen

Endlich  war es soweit. Der heißersehnte motorisierte Krippenwagen war da. Die Freude war bei den Erzieherinnen groß, bedeutete dies doch eine erhebliche Entlastung für alle, denn das Schieben des bisherigen Krippenwagens war eine enorme Kraftanstrengung. Doch bevor der neue Wagen eingeweiht werden konnte, musste erst einmal eine „ Fahrprüfung“ abgelegt werden. Bärbel, eine Erzieherin der Krippengruppe sollte dies unter Anleitung tun. Genau wurde ihr erklärt was man der Riehe nach tun muss und dann durfte Bärbel es ausprobieren. Zum Glück saßen nur Puppen im Wagen, denn die Fahrt war ganz schön holprig. Es ist gar nicht so einfach den Wagen zu beherrschen. Doch Bärbel bestand die Prüfung und selbst der Slalom gelang ihr. Die Kinder jubelten und die Kleinen freuten sich auf ihre erste Fahrt. Einen Dank schicken wir an die Stadt Lugau, die uns diese Arbeitserleichterung ermöglichte.  k.p.

 

Unser Zuckertütenfest

Das schönste Fest in der Kindergartenzeit, ist wohl für alle das Zuckertütenfest. Am 08.06.2023 war es wieder so weit. Trotz Regen und wenig Sonnenschein, war es ein gelungenes Fest. Der Kindergarten war für unsere 4 Schulanfänger schön geschmückt. Eltern, Geschwister, Lehrerinnen und Hortnerinnen waren als Gäste gekommen und diese warteten gespannt auf das Programm. Viele schöne Lieder und Gedichte wurden präsentiert und erhielten sagenhaften Applaus. Nach dem Abendessen war es endlich soweit, die Zuckertüten waren gewachsen und jeder konnte sich nach einem kleinen persönlichen Gedicht eine abschneiden. Unsere Eltern hatten liebevolle Geschenke und Dankesworte, sogar die beliebte Blume mit Namen für das Treppenhaus war dabei und für den Spielplatz ein Sandbagger. Alle Mitarbeiter waren sehr gerührt und möchten sich nochmals bei allen Eltern der Schulanfänger herzlich bedanken! Danach wurden die Spiele eröffnet, das war ein Spaß, beim Wettlauf oder Luftballonzertreten, es kam Stimmung auf und es gab viele Preise zu gewinnen. Zum Ausklang und um frische Luft zu schnappen, ging es zum Lampionumzug. Auf halber Strecke hieß es Abschied von den Eltern nehmen, denn dieses Jahr stand für unsere Schulanfänger ein Traktor zur Fahrt in die Kita bereit. Mit leuchtenden Augen und voller Vorfreude fuhren die Kinder und Erzieherinnen zurück zum Kindergarten. Das war vielleicht aufregend und hat allen richtig gut gefallen. Vielen lieben Dank an Tony, der uns das ermöglicht hat. Zurück im Kindergarten gab es einen bunten Zuckertütenkuchen, selbst gebacken von unserer Ilka. So gestärkt ging es zum Zähneputzen und bettfertig machen. Aber ans Schlafen war noch nicht zu denken, denn erst flogen noch die Kissen durchs Zimmer. Ohne Kissenschlacht wäre doch eine Übernachtung im Kindergarten auch nicht möglich.

Vielen herzlichen Dank an alle die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben und somit den Schulanfängern einen unvergesslichen Tag geschaffen haben.   k.p.

 

Rückblick Festwoche

Zu unserer Kinderfestwoche gab es für alle Kinder viel zu erleben und jeden Tag gab es eine andere Überraschung. Am Dienstag starteten wir mit einem Kinotag. Uns besuchte das sächsische Kindertheater. Da war die Freude aber groß, die Küken und Schmetterlinge schauten „ Den kleinen Maulwurf“ und die Schlauen Füchse schauten „Den Müllerbursche und das Kätzchen“. Am Mittwoch bastelten wir in jeder Gruppe kleine Kuschelfreunde. Diese wurden eigenhändig von den Kindern mit Wolle gestopft und dann von vielen fleißigen Helferinnen zusammen genäht. Danach gab es für die Kuscheltiere noch eine Geburtsurkunde, mit Name, Geburtsgewicht und Geburtstag. Herzlichen Dank an alle, die uns an diesen Tag so unterstützt haben. Am Donnerstag zum Kindertag, wurde innerhalb der Gruppe gefeiert. In der Krippe gab es ein Kuscheltierfest, in der mittleren Gruppe ein Bienchenfest und in der großen Gruppe ein Bauernhoffest. Wer wollte, durfte entsprechend verkleidet kommen. Bei allen gab es ein leckeres Frühstück, danach wurden die Zimmer umgeräumt und los ging es mit den Spielen. Der Vormittag verging wie im Fluge und als Erinnerung durfte jedes Kind ein kleines Geschenk mitnehmen. Am Freitag gab es dann auf dem Spielplatz neue Spielsachen und für alle ein leckeres Eis.   k.p.